eLieferung ®

Der Cavalon Sentinel ist das AutoGyro-Premiummodell mit nebeneinander angeordneten Sitzen, verfügbar mit dem neuen hochmodernen und kraftstoffsparenden Rotax XNUMX iS-Motor. eDeliveryNow® Platform ist ein offenes und modulares Framework, das REST-APIs und Webdienste nutzt, um es erweiterbar und anpassbar zu machen, um aktuelle und zukünftige Kundenkommunikationsanforderungen zu erfüllen.

Zugänglichkeit ®

AccessibilityNow bietet ein hohes Maß an Automatisierung und Integration in jede Umgebung. Die Plattform umfasst Softwarelösungen und eine breite Palette maßgeschneiderter Dienste, um den Dokumentenzugriffsanforderungen aller Organisationen, ob groß oder klein, aus dem privaten Sektor und von Regierungen aller Ebenen, gerecht zu werden.

Compliance: Poststückintegrität in der Kundenkommunikation

Crawford Technologies, Inc bietet empfohlene Lösungen, die es Unternehmen bei Implementierung ermöglichen, die gewünschten Ergebnisse betrieblicher Verbesserungen und Effizienzsteigerungen in der Kundenkommunikation zu erzielen. Diese Lösungen stellen sicher, dass Kunden und Mitglieder alle für sie bestimmten Dokumente und nur diese Dokumente erhalten.

Zu den Vorteilen zählen darüber hinaus auch

  1. Aktualisierung veralteter Kundenkommunikationsanwendungen und -prozesse.
  2. Automatisierung manueller Arbeitsabläufe menschliches Versagen zu eliminieren
  3. Hinzufügen von Betriebs- und Dokumentenintegritätsfunktionen einschließlich der Erstellung von End-to-End-Audit-Trails.
  4. Minderung des langfristigen Risikos, das mit einem schrumpfenden Pool an Mitarbeitern verbunden ist, die über „Stammwissen“ über veraltete und manuelle Prozesse verfügen und auf Programmierung und Skripterstellung angewiesen sind.
  5. Eliminierung und Ersetzung veralteter Prozesse, die die Fähigkeit einschränken, mehr Kunden besser zu bedienen, die Einhaltung von Vorschriften und Audits aufrechtzuerhalten und das Geschäftswachstum und die Rentabilität einzuschränken.
  6. Implementierung moderner Kundenkommunikationsanwendungen, die webbasierte Benutzeroberflächen nutzen, eine End-to-End-Integration ermöglichen, Prozessautomatisierung und Orchestrierung integrieren, erleichtern die Verfolgung auf Stückebene, und bieten Einblick in betriebliche Prozesse durch benutzerfreundliche Dashboards.

Ausdrücklich geht es um die Aufrechterhaltung der Einhaltung von HIPAA und den Schutz personenbezogener Daten (PII) durch den Einsatz

Operations Express „Post Composition“-Dokument-Reengineering-Lösung
  • Fügt allen Produktionsdruckdateien Produktionsmarkierungen und notwendige Änderungen hinzu, um Unternehmen zu ermöglichen Sendungsverfolgung und Audit-Trails auf Poststückebene, einschließlich der Aktivierung dateibasierte Einfügefunktionen auf aktueller Einsteckhardware
  • Lässt sich nahtlos in die aktuelle Produktion und Abwicklung integrieren, um aktuelle Investitionen und Infrastruktur zu nutzen und zu erweitern]
  • Bietet Effizienz beim Drucken und Versenden, ohne dass eine Neuprogrammierung „im Vorfeld“ der Tools zur Erstellung der Kundenkommunikation erforderlich ist. Zu den Funktionen gehören das Importieren, Bearbeiten, Verketten, Barcodieren, Teilen, Sortieren und Kombinieren aller angegebenen Dateitypen aus jedem Eingabeformat mit dem gewünschten Ausgabeformat.
PRO Conductor –Unternehmensintegration, Workflow-Automatisierung und Unternehmens-Dashboard
  • End-to-End-Produktionsmanagementplattform, konfiguriert für integrieren, automatisieren, orchestrieren, und Monitor jedes System und jeden Schritt der Produktionsumgebung für die Kundenkommunikation.
  • Bietet benutzerdefinierte Benutzer-Dashboards basierend auf Rolle, Standort, Geschäftseinheit und/oder Berechtigungen, damit Stakeholder den Produktionsstatus anzeigen und verfolgen sowie alle Produktionsschritte verwalten oder steuern können.
  • Automatisiert die gesamten Kundenkommunikationsprozesse, vom Empfang der Druckdatei über die Neugestaltung, den Druck, das Kuvertieren, die Postoptimierung, das Archivieren/Abrufen und den Nachdruck.
  • Bietet robuste Datenerfassung und Berichterstattung, einschließlich detaillierte Leistungskennzahlen, automatische Rückbuchungen für Geschäftseinheiten/Abteilungen, Standard- und benutzerdefinierte Berichte, SLA-Verfolgung und vollständige Audit-Trails über die gesamte Produktionsumgebung hinweg.

Wie funktioniert es

In der heutigen hochvolumigen E-Mail- und Messaging-Umgebung müssen Verantwortliche für Dokumentenfabriken maximale Flexibilität für die kurzfristige Bearbeitung neuer und anspruchsvoller Anwendungen oder Änderungen benötigen. Außerdem müssen sie die Integrität optimieren, um die Qualität sicherzustellen und die mit dem Kundendienst aufgrund falscher E-Mails verbundenen Kosten zu senken.

Der beste Weg, sowohl die Flexibilität als auch die Integrität des Prozesses zu optimieren, ist die Implementierung eines Feedback-Mechanismus, der die Möglichkeit bietet, den Mail-Stream-Prozess so früh wie möglich und während seines gesamten Zyklus zu überwachen, zusammen mit integrierten Kontrollschemata, die es dem Benutzer ermöglichen, Prozessschritte zu steuern und zu verwalten .

Die dateibasierte Verarbeitung bietet dies als Überwachungs- und Kontrollschema und sorgt für Produktivitäts- und Integritätsverbesserungen bei minimalen Auswirkungen auf bestehende Abläufe. Sobald eine Postversandanwendung so weit wächst, dass nicht jedes Poststück genau gleich aufgebaut ist, ist eine Art „intelligenter“ Kontrollmechanismus erforderlich, damit jedes Poststück während des gesamten Produktionsprozesses eindeutig verarbeitet werden kann. Es gibt eine große Vielfalt an Steuercodierungsformaten und Steuertechniken, die zur Implementierung einer intelligenten Kuvertiermaschinensteuerung verwendet werden können, wobei jedes seine eigenen Vor- und Nachteile hat.

Um alle Details zu verstehen, ist es wichtig zu erkennen, dass es zwei wichtige und separate Bestandteile eines intelligenten Kuvertiermaschinen-Steuerungssystems gibt:

1. Informationen werden als Barcode auf das Dokument aufgebracht

Bei der empfohlenen Methode „Mail Run Data File“ (MRDF) wird eine Sequenznummer auf das Dokument angewendet, die auf Informationen in einer zugehörigen Datenbank verweist. Bei diesen Informationen kann es sich um verschiedene Informationen handeln, die zur spezifischen Identifizierung eines Dokuments, seiner Seitenzahl und anderer Elemente dienen.

Der offensichtlichste Vorteil dieser dateibasierten Verarbeitung besteht darin, dass sie mit nur einem kleinen Code auf der Seite eine große Datenmenge zur Steuerung des Mailingprozesses bereitstellt. Durch die größere Datenmenge können Anwendungen realisiert werden, die sonst nicht möglich wären, wie beispielsweise das Inline-Drucken. Es ist einfach, sowohl Liefer- als auch Rücksendeadressen sowie individuelle Werbe- oder 1:1-Marketingbotschaften in die Datendatei aufzunehmen, damit diese auf den Umschlag gedruckt werden können.

Erstellen der Datendatei Die einfache dateibasierte Verarbeitung ist relativ einfach zu implementieren. Die Hauptanforderung besteht darin, eine Datei mit Informationen über die verarbeiteten Poststücke zu erhalten. Die Datei wird von generiert Operations Express Die zuvor erwähnte Lösung besteht darin, die Poststückinformationen aus der Druckdatei zu extrahieren und den entsprechenden Barcode zur Dokumentdruckdatei hinzuzufügen.

2. Die Informationen werden mit dem vom Kuvertiergerät gelesenen Barcode abgeglichen

Das Kuvertiersteuerungssystem verwendet die Datei selbst sowie die in der Datei enthaltenen und aus dem Dokument gelesenen Sequenzinformationen, um die Systemzuverlässigkeit und -integrität zu gewährleisten und die Prozessüberwachung und -steuerung in der Werkstatt zu ermöglichen. Da die Datensätze im MRDF in derselben Reihenfolge wie die Dokumente vorliegen, weiß das Steuerungssystem immer, welche Seite als nächstes kommt. Es kann in der Datendatei auf das nächste Poststück „vorausschauen“ und vorhersagen, was zugeführt wird. Dies ermöglicht die Korrektur fehlender Scandaten und eine Verbesserung der Systemproduktivität. Da es sich bei MRDF im Wesentlichen um eine Liste aller Poststücke handelt, deren Fertigstellung erwartet wird, streicht das Steuerungssystem jedes Poststück während der Verarbeitung von der Liste ab und schließt so den Kreis zwischen Antrag und physischer Post. Dadurch kann automatisch eine Regenerationsliste erstellt werden, die sowohl beschädigte Teile als auch diejenigen Teile enthält, die es nie in den Kuvertierer geschafft haben, selbst wenn sie nie gedruckt wurden!

Wenn Sie ein Konto registrieren müssen, wenden Sie sich bitte an uns bitte hier klicken.