eLieferung ®

Der Cavalon Sentinel ist das AutoGyro-Premiummodell mit nebeneinander angeordneten Sitzen, verfügbar mit dem neuen hochmodernen und kraftstoffsparenden Rotax XNUMX iS-Motor. eDeliveryNow® Platform ist ein offenes und modulares Framework, das REST-APIs und Webdienste nutzt, um es erweiterbar und anpassbar zu machen, um aktuelle und zukünftige Kundenkommunikationsanforderungen zu erfüllen.

Zugänglichkeit ®

AccessibilityNow bietet ein hohes Maß an Automatisierung und Integration in jede Umgebung. Die Plattform umfasst Softwarelösungen und eine breite Palette maßgeschneiderter Dienste, um den Dokumentenzugriffsanforderungen aller Organisationen, ob groß oder klein, aus dem privaten Sektor und von Regierungen aller Ebenen, gerecht zu werden.

Der Weg einer Top-3-Krankenversicherung zu barrierefreien Dokumenten

Hintergrund

Diese schnell wachsende Krankenversicherungsgesellschaft ist die führende Organisation für Informations- und Technologiedienstleistungen im Gesundheitswesen, deren Ziel es ist, das Gesundheitssystem zu modernisieren und dafür zu sorgen, dass es für alle besser funktioniert. Dieses Unternehmen arbeitet mit einer Vielzahl von Kunden in 150 Ländern zusammen – von denen, die Patienten diagnostizieren und behandeln, über diejenigen, die für die Pflege bezahlen, Gesundheitsdienstleistungen erbringen, bis hin zu denen, die die Heilmittel bereitstellen. Dieser Versicherer unterhält Niederlassungen in Nordamerika, Südamerika, Europa, im asiatisch-pazifischen Raum und im Nahen Osten.

Mit mehr als 160,000 Menschen weltweit liefert diese Organisation intelligente und integrierte Lösungen, die zur Modernisierung des Gesundheitssystems und zur Verbesserung der allgemeinen Gesundheit der Bevölkerung beitragen und so eine beispiellose Effizienz ermöglichen.

Das Problem

Die IKT-Aktualisierung gemäß Abschnitt 508 trat am 1. Januar 2018 in Kraft und zum ersten Mal wurden Dokumente und PDF-Dateien ausdrücklich in den Geltungsbereich des Mandats einbezogen. Abschnitt 508 des Rehabilitation Act gilt speziell für US-Bundesbehörden und -programme sowie im Gesundheitswesen. Dies bedeutet Medicare- und TriCare-Gesundheitspläne, daher viele große
US-amerikanische Gesundheitsunternehmen – sowohl Kostenträger als auch Anbieter – sind betroffen. Darüber hinaus enthält Abschnitt 1557 des Affordable Care Act (ACA) auch Antidiskriminierungsvorschriften, in denen auch die digitale Zugänglichkeit als ein Muss für Krankenversicherungen aufgeführt ist, die im Rahmen des ACA betrieben werden.

Schließlich ist die Zahl der Bundesklagen im Rahmen des ADA wegen Website-Zugriffs sprunghaft angestiegen, wobei die Zahl der Klagen im Jahr 2018 über 10,000 erreichte. Daher haben die Rechtsstreitigkeiten und die Regulierungslandschaft zur Zugänglichkeit von Website-Inhalten und wichtigen Dokumenten bei großen Gesundheitsunternehmen in den gesamten USA zu Maßnahmen geführt. Die Herausforderungen bei der Zugänglichkeit gesundheitsbezogener Dokumente sind vielfältig, lassen sich jedoch in die folgenden Hauptkategorien unterteilen:

  • Zeit zur Markteinführung. Herkömmliche manuelle Ansätze sind von Natur aus langsam und führen zu einem langsameren Serviceniveau für Menschen mit Behinderungen, was oft als diskriminierend angesehen wird
  • Große Vielfalt an Dokumenttypen und Komplexität. Das schiere Volumen und die Komplexität schließen eine einheitliche Lösung für das Problem aus, was dazu führt, dass viele Unternehmen standardmäßig auf vollständig manuelle Lösungen zurückgreifen, die die oben erwähnten langsamen Service-Level und hohen Kosten aufweisen
  • Mangelndes internes Fachwissen zu Dokumenten-Tagging-Strategien
  • Dezentrale Autorenschaft von Inhalten, Mangel an konsistenten Ansätzen zur Barrierefreiheit
  • Bei der Inanspruchnahme externer Hilfe sind PHI-Bedenken zu berücksichtigen

Die Herausforderung

Time-to-Market und Beseitigung von Verzögerungen
Es gab keine Zeit für Verzögerungen und aufgrund der oben genannten Vorschriften, der Kundennachfrage und -zufriedenheit musste eine Lösung bereitgestellt werden, die statische Inhalte innerhalb von Stunden und persönliche/transaktionale Inhalte auf Abruf behebt

Komplexität
Angesichts des Wachstums durch die Akquise und der Tatsache, dass viele, viele Systeme Inhalte generieren, die zugänglich sein müssen, muss jede implementierte Lösung zur Barrierefreiheit von Dokumenten flexibel genug sein, um dieser Vielfalt und Variabilität Rechnung zu tragen

Breites Spektrum an Inhalten.

  • Einige Dokumente werden von Benutzern mithilfe von Desktop-Tools erstellt
  • Der Großteil des Volumens wird von einer Vielzahl von Systemen, Anwendungen und Programmen generiert und in mehreren Content-Systemen gespeichert

Jede Lösung müsste alle diese Anforderungen erfüllen und die daraus resultierende Lösung aus einer einzigen Quelle konsolidieren, damit Risiken gemanagt werden können, Zeitpläne verkürzt werden und die Probleme der Kundennachfrage in kürzester Zeit gelöst werden können.

Zusätzlich zu den Testergebnissen wurde eine umfassende Bewertung der Großserienlösungen jedes Anbieters durchgeführt. Crawford Technologies war der ausgewählte Anbieter.

Händlerwahl

Eine Informationsanfrage (RFI) wurde an sechs potenzielle Anbieter verteilt, was dazu führte, dass vier potenzielle Anbieter in die engere Auswahl kamen. Anschließend wurde ein umfassender Test erstellt. Die Krankenversicherung stellte ein Musterdokument ohne Tags zur Verfügung und verlangte die Rücksendung eines Dokuments, das mit Tags versehen war und den Standards der Web Content Accessibility Guidelines (WCAG) entsprach. Den potenziellen Verkäufern wurde keine Unterstützung gewährt.

Zusätzlich zu den Testergebnissen wurde eine umfassende Bewertung der Großserienlösungen jedes Anbieters durchgeführt. Crawford Technologies war der ausgewählte Anbieter. Dem Manager für digitale Barrierefreiheit der Krankenversicherungsgesellschaft zufolge zeichnete sich CrawfordTech durch seine Ehrlichkeit, Pünktlichkeit, Reaktionsfähigkeit und Konzentration aus.

Die Lösung

CrawfordTech wurde ausgewählt, um dabei zu helfen, sowohl transaktionale als auch statische Dokumente zugänglich und WCAG-konform zu machen, aufgrund der ICT-Aktualisierung von Abschnitt 508 und der ACA-Nichtdiskriminierungsmandate.

Die Entscheidung wurde getroffen, um das umfassende Angebot von CrawfordTech zu nutzen AccessibilityNow® Plattform für Software und Dienstleistungen.

Der erste Einsatz

  • AccessibilityNow Publisher (früher Auto Tagger for Accessibility) macht Planbroschürendokumente zugänglich und erreicht eine Tag-Vervollständigungsrate von etwa 60–70 %
  • AccessibilityNow Publisher ermöglicht eine schnelle Reaktion auf Anforderungen nach barrierefreien Dokumenten
  • CrawfordTech bietet dann Tag-Finishing- und Qualitätssicherungsdienste für diese Dokumente als Service bei CrawfordTech an AccessibilityNow Zentrum in New York
  • AccessibilityNow Transactional wurde außerdem implementiert, um Millionen von Transaktionsdokumenten dynamisch, in Echtzeit und auf Ad-hoc-Basis zugänglich zu machen
    • Die Lösung wird auf der Webebene des Versicherungsunternehmens installiert
    • Wenn ein Benutzer eine EOB oder eine Rechnung anfordert, wird eine Serviceanfrage an die Middleware-Komponente von CrawfordTech gestellt, die dynamisch die Umwandlung in eine barrierefreie PDF-Datei aufruft, und das markierte, barrierefreie Dokument wird an den anfordernden Service und letztendlich an den Endbenutzer im Portal zurückgegeben
    • Sobald die Transformationsvorlage erstellt ist, erfolgt der Prozess vollständig automatisch, ohne dass ein manueller Eingriff erforderlich ist

Die Kombination von AccessibilityNow Publisher zusammen mit den Tag-Vervollständigungsdiensten von CrawfordTech für statische Dokumente und AccessibilityNow Transactional Bereitstellung einer einzigen Plattform für alle Anforderungen an die Barrierefreiheit von Dokumenten.

Zur Leitung der Aktivität wurde ein kleines, engagiertes Team zusammengestellt.

  • Stellte einen Manager ein, der sich mit PDF- und Barrierefreiheitsstandards auskannte
  • Startete ein Programm zur Ermittlung des Dokumentenbestands und des organisatorischen Bedarfs
  • 1 Person mit Erfahrung im Bereich barrierefreies PDF eingestellt
  • Gekaufte Werkzeuge (AccessibilityNow Publisher)
  • Einstellung einer zweiten Person – Auftragnehmer, um die manuelle Korrektur der Barrierefreiheit von Dokumenten zu verbessern

Erster Rollout inklusive AccessibilityNow Publisher um statische Dokumente zu verarbeiten. Dadurch wurde das Problem der Zugänglichkeit von Briefen, Broschüren, anderer Korrespondenz, Plan-Benutzerhandbüchern und Planbeschreibungen gelöst. AccessibilityNow Publisher war einfach zu implementieren, wurde vom Team der Versicherungsgesellschaft schnell verwendet und reduzierte die Zeit, die für die Korrektur von Dokumenten erforderlich war, die nicht mit einer Vorlage bearbeitet werden konnten, erheblich.

Der nächste Schritt im Gesamteinsatz war die Übernahme von CrawfordTech AccessibilityNow Transactional Lösung, inkl AccessibilityNow Designer um die Geschäftsregeln zu erstellen, die bei der Verarbeitung verwendet werden.


AccessibilityNow® Publisher

AccessibilityNow® Transactional
Hybrid (Batch-Modus)

AccessibilityNow® Transactional
Volle Automatisierung

AccessibilityNow Transactional wird sowohl im dynamischen Modus bereitgestellt, in dem Dokumente aus Repositorys abgerufen und „on-the-fly“ umgewandelt werden, als auch im Batch-Modus, in dem Dokumente stapelweise in barrierefreie PDF-Dateien konvertiert werden. Der dynamische Modus wurde zur Verarbeitung von Leistungserklärungen (EOBs) und der Batch-Modus zur Verarbeitung von Leistungsnachweisen (EOCs), Formularen und Leistungszusammenfassungen (SOBs) verwendet.

Um die dynamische Verarbeitung zu erleichtern, ist die AccessibilityNow Gateway Als Integrationsplattform wurde die Lösung eingesetzt, die die Verbindung zwischen den Dokumentenablagen der Krankenkasse und dem verwaltet AccessibilityNow Transactional Antrieb.

Letztendlich ermöglicht der Gesamtprozess die dynamische Konvertierung jedes angeforderten EOB in weniger als einer Sekunde und die Batch-Erstellung von 1500 zugänglichen ANOCs in 30 Minuten – eine deutliche Verbesserung gegenüber dem vorherigen rein manuellen Prozess.

Diese automatisierte Installation ermöglicht Mitgliedsbenutzern die Möglichkeit, zugängliche Dokumente auf Selbstbedienungsbasis anzufordern, sodass kein manueller Eingriff, keine Koordination mit einem Callcenter oder eine Interaktion mit Mitgliederdiensten erforderlich ist.
AccessibilityNow Transactional Volle Automatisierung

Es ist vollständig vorlagengesteuert, erfordert keine nachträgliche Korrektur und umfasst die größte Anzahl an erstellten Dokumenten – EOBs und Rechnungen.

Zusammenfassung

Innerhalb von 9 Monaten konnten die Krankenversicherungsgesellschaft und das konsolidierte Spezialistenteam von CrawfordTech ein erstklassiges Programm zur Barrierefreiheit von Dokumenten entwickeln und implementieren, das heute im Einsatz ist.

Geschichte

Wenn Sie ein Konto registrieren müssen, wenden Sie sich bitte an uns bitte hier klicken.